Facebook Twitter

Tissot Bahnrad Weltcup 2018

Bahnrad-Weltcup im Berliner Velodrom

Vom 30. November bis 2. Dezember geht es wieder rund im Berliner Velodrom: Die besten Radsportlerinnen und –sportler machen erneut Station auf der 250-Meter-Piste an der Landsberger Allee. Nach der erfolgreichen Europameisterschaft im Herbst 2017 und den Sixdays zu Jahresbeginn geht es zum Start der TISSOT-Weltcup-Serie neben Medaillen auch um wichtige Punkte. Der Wettbewerb ist Teil der Qualifikation für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio. Sprint, Keirin, Mannschaftsverfolgung, Omnium oder Madison – drei Tage, vollgepackt mit spannenden Rennen und Entscheidungen, Hochgeschwindigkeit, Präzision und Taktik auf zwei Rädern mit der elffachen Weltmeisterin Kristina Vogel aus Erfurt oder den Lokalmatadoren Roger Kluge und Theo Reinhardt, amtierende Weltmeister im Zweier-Mannschaftsfahren.

Übrigens: Die Qualifikation wird 2020 ebenfalls im Berliner Velodrom mit der Bahn-Weltmeisterschaft abgeschlossen.

  • 30.11.2018 00:00

    Velodrom
    Paul-Heyse-Straße 26
    10407 - Berlin

  • 01.12.2018 00:00

    Velodrom
    Paul-Heyse-Straße 26
    10407 - Berlin

  • 02.12.2018 00:00

    Velodrom
    Paul-Heyse-Straße 26
    10407 - Berlin